Forscherliga-Wiki
Advertisement
Forscherliga-Wiki

Das Buch "Die Schulen der arkanen Magie - Transmutation" kann mit viel Glück in Dalaran, z.B. in der Taverne "Zum Zauberkasten", gefunden werden. Es wurde durch die sachkundige Hand von Erzmagier Ansirem Runenweber verfasst.

Inhalt

Die neunte und letzte Schule der Magie ist die der Transmutation. Unter den Schulen ist sie eine der populärsten und zweckmäßigsten, da sie dem Magier ermöglicht, Zeit und Raum zu manipulieren. Der prominenteste Transmutationszauber ist vermutlich Verwandlung, der es dem Magier erlaubt, etwas - oder jemanden - in etwas anderes zu verwandeln. Dieser Effekt ist, wie viele meiner Schüler erfreut feststellen konnten, nicht permanent. Ich habe mehr als einen Lehrling erlebt, der seine Unachtsamkeit mit einer Verwandlung in ein Schaf, Schwein oder schlimmeres bezahlte - fragt lieber nicht, was "schlimmeres" bedeutet.

Das zweithäufigste Einsatzgebiet von Transmutationszaubern ist die Teleportation. Blinzeln stellt dabei die einfachste Form der Teleportationszauber dar und gehört gleichzeitig zu den nützlichsten Zaubern. Ihr könnt damit schnell vor einem Gegner fliehen oder einen Magier retten, der aus Versehen eine Klippe hinuntergestürzt ist. Versucht nicht, Blinzeln einzusetzen, um Euch selbst vor einem tödlichen Sturz zu retten, außer es ist wirklich zwingend notwendig. Es handelt sich hierbei um einen Trick, den Ihr nur ein einziges Mal falsch machen könnt...

Geht absolut sicher, dass Ihr Euer Ziel kennt, bevor Ihr versucht, zu teleportieren. Es gibt einen Grund dafür, warum wir sehr spezifische Zauber dafür haben, zu bestimmten Orten zu teleportieren. Versuche, Teleportation "spontan" zu wirken, resultieren nicht selten in einem sehr toten Magier in einer Mauer, einem Stuhl oder einem anderen Magier. Und ich versuche nicht, witzig zu sein.

Zauber, die die Zeit manipulieren, gehören ebenfalls in diese Kategorie. Der stets beliebte Zauber "Langsamer Fall" ist eine ausgezeichnete Alternative zu einem tödlichen Sturz (und für diesen Zweck weitaus zuverlässiger als "Blinzeln"). Fortgeschrittenere Anwender der arkanen Künste können auch einen Zauber erlernen, der die Bewegungen ihrer Gegner verlangsamt. Mir sind Gerüchte von einem Zauber zu Ohren gekommen, der auch die Bewegungsgeschwindigkeit erhöhen kann, habe ihn jedoch nie mit eigenen Augen gesehen.

Lady Jaina Prachtmeer ist sehr erfahren im Umgang mit Transmutationsmagie. Sie hat eine mächtige Variation den populären Massenteleportationszaubers entwickelt, mit dem es möglich ist, einen beträchtlichen Teil ihrer Armee mit minimalem Aufwand zu verlegen. Dieser Zauber macht sie auf dem Schlachtfeld zu einer extrem unberechenbaren Variable.

Advertisement