Die feurigen Schreckensrösser existieren auf einer fremden Welt, in der feurigen Ebene von Xoroth, dem Herrschaftsgebiet von Lord Hel'nurath.

Herbeirufung

Das Ritual zum Beschwören eines dieser Biester erfordert von einem Hexenmeister große Macht und Ressourcen, doch wenn man solch ein episches Reittier beherrschen will, sollten Hexer mit Meister Mor'zul Blutbringer sprechen, der sein Lager nahe des Altar der Stürme in der Brennenden Steppe aufgeschlagen hat.

Um eines dieser einzigartigen Tiere an sich zu binden, muss man mächtige Glyphen beschwören und für eine solche Aufgabe wird man xorothianischen Sternstaub benötigen, der nur schwer in Azeroth zu finden ist. Aber es gibt jemanden, der welchen besitzen sollte: Lord Schattenfluch in Jaedenar, dem Sitz des Schattenrats.

Um einen mächtigen Beschwörungskreis herzustellen, benötigt man auch eine Glocke von Dethmoora, benannt nach dem uralten Hexenmeister Dethmoora Darkeyes. Richtig abgestimmt mit den anderen Gegenständen, speichern diese Dinge riesige Mengen arkaner Macht, mittels derer man die xorothianischen Glyphen benutzen kann, um ein Portal nach Xoroth zu öffnen.

Andere Reittiere

  • Ability mount clockworkhorse.png Kriegsgeschmiedeter Nachtmahr - Herkunft: Blizzard WoW-Shop. "Ein Albtraumross aus gehärtetem Stahl und rachsüchtigem Geist. Dieser Gefährte wird Euch ohne zu zucken in die Feuerlande und zurück folgen."

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.