Das Schlingendorntal war einst ein riesiger zusammenhängender Dschungel, der vor dem Kataklysmus südlich vom Dämmerwald begann und bis zum südlichsten Punkt von Azeroth reichte. Durch das Weltenbeben wurde das Gebiet in das Nördliche Schlingendorntal und Das Schlingendornkap geteilt.

Beschreibung

Die Einwohner des Schlingendorntals, die Dschungeltrolle, sind dunkle, abergläubische Kreaturen, die die Jagd und die Härte des persönlichen Kampfs genießen.

Geschichte

In alten Zeiten herrschten die Dschungeltrolle über die Länder südlich vom Rotkammgebirge. Obwohl ihre glorreichen Königreiche seitdem zu Ruin zerfallen sind, versuchen sie, die dunkle Majestät von ihrem früheren Imperium wiederzugewinnen. Da nur noch zerfallene Trollstädte und Ruinen das Bild im Schlingendorntal zeichnen, versuchten nun die Menschen durch den tiefen Dschungel Handelswege aufzubauen. Dieses Vorhaben schien auch von Erfolg gekrönt, denn sie schafften es tatsächlich eine kleine Hafenstadt mit dem Namen Schwarzmeer Bucht zu etablieren.

Impressionen aus dem Schlingendorntal

Doch schon bald wurden sie von wild gewordenen Trollen überrascht und mussten sich wohl oder übel zurückziehen. Die cleveren Handelsfürsten der Goblins nutzten die Gunst der Stunde, landeten an den Küsten des Dschungels und begannen schnell mit ihren Minen- und Abholzungsarbeiten.

Zwar konnten sie einen ersten Angriff der Trolle, in diesem abgelegenen Gebiet, überstehen, doch der Kampf ist noch nicht ausgestanden. Denn die Dschungeltrolle, ausgerüstet mit Voodoo Zaubereien und unvergleichlichen Kampffertigkeiten, sind in ihren Versuchen ihr Dschungelvaterland wiederzugewinnen, erbarmungslos geworden und so gendenken sie jegliche Invasoren aus ihrem Heimatland zu vertreiben.

Heilige Quelle

Eine versteckte gnomische Ingenieurshütte nahe vom Ogerhügel der Mosh'ogg.

Im Süden, nahe der Westküste, liegt ein Heiliger Quell, hoch über den Steilhängen. Dieser Quell ist das Objekt großer Konflikte zwischen religiösen und mystischen Gelehrten. Jede einzelne Gruppe in Azeroth vertritt die Auffassung, dass das Quellwasser nur für das eigene Volk göttlich gemacht wurde. Eine Expedition von Forschern der Naga ist auf dem Weg zu der Quelle.

Galerie

Verwandte Themen

Navigation Schlingendorntal
Achievement zone stranglethorn 01.png
Schlingendorntal (Hauptartikel)  •  A'lalai  •  Arena der Gurubashi  •  Basislager von Grom'Gol  •  Beutebucht  •  Das Schlingendornkap  •  Finsteres Riff  •  Firallons Ankerplatz  •  Insel Jaguero  •  Insel Yojamba  •  Kristalladermine  •  Kurzens Truppenlager  •  Nazferitisee  •  Nesingwarys Expedition  •  Nördliches Schlingendorntal  •  Ogerhügel der Mosh'ogg  •  Rebellenlager  •  Ruinen von Aboraz  •  Ruinen von Bal'lal  •  Ruinen von Balia'mah  •  Ruinen von Jubuwal  •  Ruinen von Kal'ai  •  Ruinen von Mizjah  •  Ruinen von Tkashi  •  Ruinen von Ziata'jai  •  Ruinen von Zul'Kunda  •  Ruinen von Zul'Mamwe  •  Ruinen von Zuuldaia  •  Schwarzmeer Bucht  •  Silberbruchmine  •  Spukinsel  •  Ungezähmte Küste  •  Wildes Ufer  •  Zul'Gurub  •  Zum salzigen Seemann
Anglerwettbewerb im Schlingendorntal (Event)  •  Die Grünen Hügel des Schlingendorntals (Buch)  •  Piratentag (Event)
Kategorie:Schlingendorntal  •  Kategorie:Schlingendorntal NSC  •  Kategorie:Revier:Schlingendorntal  •  Kategorie:Zul'Gurub NSC  •  Kategorie:Östliche Reiche
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.