Nördlich von Nagrand befindet sich der Schergrat, engl. Blade's Edge Mountains, von wo die Oger stammen. Es ist eine sehr felsige Gegend, die man mit Vorsicht bewandern sollte, denn die Formationen aus spitzen Felsen sehen zwar interessant aus, können aber auch tödlich sein.

Beschreibung

Vulkane, Wüsten und üppige Wälder, ineinander verschlungene Täler, die von zackigen Bergwällen umrandet sind, bieten im Schergrat sehr viel Abwechslung für die Augen. Die zwei Tunnelsysteme führen von den Zangarmarschen aus nahezu direkt zu den Stützpunkten im Schergrat. Der Zirkel des Blutes ist einer der Austragungsorte für die Arenawettkämpfe.

Schätze

Auf den höher gelegenen Plateaus im Norden und Westen findet man die Überbleibsel der Zivilisation der Arakkoa der Apexis in Form von Apexismonumenten, Apexisrelikten und Apexissplitter.

Fauna

Während man im Schergrat herumfliegt, fallen einem sicherlich die Drachen auf. Nachtreißer und Obsidia beherrschen das Plateau, während Insidion und Zornschwinge den Himmel über den Terrassen im Nordosten für sich beanspruchen. Jeder der Drachen hat ein Nest in seinem Revier gebaut und ihre Zähne sehen so scharf aus, als könnten sie beinahe alles wie Butter durchschneiden. Diese Drachen sind gefährliche Raubtiere, die den Himmel lange unsicher gemacht haben, doch aus ihren Schuppen kann man einen mächtigen Umhang herstellen, sofern man eine Schuppe von jedem der Drachen besitzt. Neben den Drachen sind auch die Ätherrochen im Schergrat heimisch.

Galerie

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.