„In Wahrheit suchen Drachen kein Gold für ihre Horte. Sie heben einfach auf, was an Schätzen von denen übrig bleibt, die sie vernichten.“

World of Warcraft TCG: Onyxias Zorn [1]

Onyxias Hort liegt tief inmitten des Drachensumpfes, einer unwirtlichen Gegend der Düstermarschen. In dieser feurigen Höhle ruht Onyxia, die Brutmutter des schwarzen Drachenschwarms, und hier versteckt sie ebenso ihre Brut.

Beschreibung

Onyxia ist die Tochter des mächtigen Drachen Todesschwinge und die Schwester Nefarians, des durchtriebenen Lords der Schwarzfelsspitze. Bewacht wird der Hort von Onyxias Gefolgsleuten, den verbleibenden Mitgliedern des schwarzen Drachenschwarms. Wenn Eindringlinge die Brutmutter innerhalb ihres Lagers bedrohen, werden sie ihren überaus schrecklichen Zorn zu spüren bekommen. Der Hort selbst erzitterte unter dem grauenvollen Klang von Onyxias dröhnendem Gebrüll [2].

Es heißt, Onyxia erfreue sich daran, die sterblichen Völker zu korrumpieren, indem sie in deren politischen Affären intrigiert. Man sagt, dass sie zu diesem Zweck in verschiedene menschliche Formen schlüpft und ihren Charme und ihre Macht dazu missbraucht, delikate Angelegenheiten zwischen den verschiedenen Völkern zu beeinflussen. Einige glauben, sie habe sogar einen Alias angenommen, der einst von ihrem Vater genutzt wurde, den Titel des königlichen Hauses Prestor. Wenn sie sich nicht gerade in die Angelegenheiten der Sterblichen einmischt, residiert Onyxia in einer feurigen Höhle unter dem Drachendüster, einem trostlosem Sumpf in den Düstermarschen. Dort wird sie von ihrer Sippschaft beschützt, den verbleibenden Mitgliedern des heimtückischen schwarzen Drachenschwarms. [3]

Die Brutmutter kehrt zurück

„Es scheint, als bräuchtet ihr noch eine Lektion, Sterbliche.“

Onyxia: Onyxias Hort [4]

OnyxiasHort24092012.jpg

Nach vielen Jahren des Lauerns in ihrem Hort und des Kämpfens gegen die vielen tapferen Abenteurer, die von weit her kamen, um sie herauszufordern, kehrt Onyxia zurück, um des 5-jährigen Jubiläums von World of Warcraft zu gedenken.

  • Onyxia wurde aufgewertet, um den Spielern auf Stufe 80 eine Herausforderung zu bieten, und steht jetzt im 10- und 25-Spieler-Modus zum Testen zur Verfügung. Die Begegnung wurde angepasst, um modernen Schlachtzügen zu entsprechen, doch das fundamentale Erlebnis des Kampfes gegen die Brutmutter bleibt bestehen, ebenso wie der Schrecken des Flammenatems!
  • Einige der klassischen Gegenstände, die Onyxia Spielern auf Stufe 60 zu bieten hatte, wurden entsprechend für Stufe 80 angepasst.
  • Brutling von Onyxia, ein sehr seltenes Reittier mit einer Geschwindigkeitserhöhung von 310%, das genau nach Onyxias Vorbild selbst modelliert wurde, wird denjenigen unter den Herausforderern mit dem meisten Glück zur Verfügung stehen.

Fähigkeiten

„Narren! Denkt ihr, ihr könnt mich in meinem eigenen Hort bezwingen?“

Onyxia: Onyxias Hort [5]

Phase 1: Boden (100% - 65%)

Onyxias2Hort24092012.jpg

  • Flammenatem - Verursacht Feuerschaden an Feinden in einem kegelförmigen Bereich vor Onyxia.
  • Spalten - Verursacht normalen Schaden an einem Gegner und springt auf bis zu 9 nähere Feinde über.
  • Flügelstoß - Verursacht physischen Schaden an Feinden innerhalb von 20 Metern vor Onyxia und stößt sie zurück.
  • Schwanzfeger - Verursacht physischen Schaden an Gegnern hinter Onyxia und stößt sie zurück. Möchtegern-Drachentöter lernen schnell, dem Schwanz aus dem Weg zu gehen. [6] Unachtsame werden durch diese Fähigkeit oftmals in die Brutstätte geschleudert, wodurch die Welpen herbeigerufen werden.

Phase 2: Luft (65% - 40%)

  • Feuerball - Verursacht Feuerschaden an Spielern innerhalb von 10 Metern.
  • Atem - Verursacht 6 Sekunden lang Feuerschaden an jedem in einem kegelförmigen Bereich vor Onyxia. Der erlittene Schaden ist abhängig von der Nähe zur Flammenfläche. Ein scharfes Einziehen der Luft oben und dann Feuer, nichts als Feuer überall... [7]
  • Welpling von Onyxia - Onyxia beschwört 40 Welpen von Onyxia kurz nach dem Beginn von Phase 2 und dann circa alle 90 Sekunden. Sie können nur Nahkampfangriffe ausführen.
  • Wache des Horts - Onyxia beschwört circa alle 30 Sekunden 2 Wachen. Sie benutzen Spalten, Drucknova und Waffe entzünden (erhöht Feuerschaden an Nahkampfzielen). Diese können für Nahkämpfer tödlich sein.

Phase 3: Boden

  • Flammenatem - Verursacht Feuerschaden an Feinden in einem kegelförmigen Bereich vor Onyxia.
  • Spalten - Verursacht normalen Schaden an einem Gegner und springt auf bis zu 9 näheren Feinde über.
  • Flügelstoß - Verursacht physischen Schaden an Feinden innerhalb von 20 Metern vor Onyxia und stößt sie zurück.
  • Schwanzfeger - Verursacht physischen Schaden an Gegnern hinter Onyxia und stößt sie zurück.
  • Dröhnendes Gebrüll - Versetzt den gesamten Schlachtzug 3 Sekunden lange in Furcht.
  • Ausbruch - Verursacht Feuerschaden an von ihnen getroffenen Spielern.
  • Welpen - Eine niedrigere Anzahl an Welpen werden in Phase 3 beschworen. [8]

Weiterführende Themen

Navigation Düstermarschen
Icon dustwallowmarsh.png
Düstermarschen (Hauptartikel)  •  Aschenschwinges Bau  •  Beezils Wrack  •  Blutsumpfbau  •  Brackenwall  •  Bucht der Düstermarschen  •  Der Flammenbau  •  Das Drachendüster  •  Der Morast  •  Dorf der Schwarzhufe  •  Drachensumpf  •  Gasthaus "Zur süßen Ruh"  •  Graunebelhöhlen  •  Grollhornposten  •  Hexensumpf  •  Insel Alcaz  •  Irrlichtanwesen  •  Lady Mehley  •  Leuchtturm von Theramore  •  Morastwinkel  •  Morgenbö  •  Nats Angelplatz  •  Nordwacht  •  Onyxias Hort  •  Ruinen der Steinbrecher  •  Schreckensmoorküste  •  Späherwacht  •  Tabethas Hütte  •  Theramore  •  Theramores Sturz (Szenario)  •  Tidenbucht  •  Verlassene Wacht
Kategorie:Düstermarschen  •  Kategorie:Düstermarschen NSC  •  Kategorie:Revier:Düstermarschen

Quellen

(Quelle: World of Warcraft) (Quelle: Blizzard Entertainment HP)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.