„Alle stehen in der Schuld des Ritters, der sein Leben gab, um das dunkle Geheimnis der Lady Katrana Prestor zu enthüllen.“

Marshal Reginald Windsor[1]

Die Armee von Sturmwind hatte riesige Mengen an Informationen über die Schwarzfelsbedrohung zusammengetragen, doch dann verloren sie den befehlshabenden Offizier, Marschall Reginald Windsor. Zusammen mit ihm gingen auch all die wertvollen Informationen verloren. Einige Monate später kam Marschall Maxwell zu Bolvar und trug ihm unter Vier Augen vor, dass Windsor von den Dunkeleisenzwergen im Schwarzfels gefangen gehalten wird. Diese Information gab Bolvar Fordragon dann heimlich an König Magni Bronzebart weiter, der diese sofort an seine wichtigen Gäste Lo'Gosh und seine Begleiter weiterreichte. Diese machten sich dann auf zum Schwarzfels, um Marschall Windsor zu befreien, nur Valeera Sanguinar wurde in Eisenschmiede zurückgelassen, damit Ihre Sucht auf Teufelsenergie auskuriert werden konnte.

Gefängnisausbruch

Lange dämmerte Windsor in seiner Zelle in den Schwarzfelstiefen, ehe Lo'Gosh und seine Begleiter kamen, um ihn zu befreien. Während einer Folterung stürmten die Helden in den Raum und konnten Windsor befreien. Dieser wies Lo'Gosh an, Marschall Windsors verloren gegangene Informationen zurückzuholen. Er glaubte, dass sich die Informationen in den Händen von Golemlord Argelmach und General Zornesschmied befanden.

Weiterhin brauchte Windsor Hilfe bei seinem Gefängnisausbruch. Lo'Gosh half ihm, seine Ausrüstung aus dem Vorratsbereich zurückzuholen und seine Freunde zu befreien. Falls sie hier herauskamen, dann sollten sie sich weiter nach Morgans Wacht durchschlagen und mit Marschall Maxwell sprechen. Er würde weitere Anweisungen geben. Mit den Informationen machte sich Windsor an der Seite von Lo'Gosh zuerst nach Eisenschmiede auf um Valeera Sanguinar abzuholen. Dann machten sich alle gemeinsam auf dem Weg nach Sturmwind, um Hochlord Bolvar Drachenwill und Lady Prestor mit seinen Ergebnissen zu konfrontieren. [2]

Quellen

  1. World of Warcraft TCG: Marshal Reginald Windsor
  2. World of Warcraft Comic 02: In den Klauen des Todes. Walter Simonson. Panini. 4. Dezember 2009. ISBN 3-86607-839-0.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.