Fandom


Mankrik befindet sich in der Siedlung beim Wegekreuz im Brachland.

In der Schlacht vermisst

Dieser Orc suchte verzweifelt seine Frau. Sie wurden getrennt, als sie in einem kleinen Taurenlager gemeinsam kämpften - seine Frau bezwang drei Stacheleber der Borstennacken im Alleingang, aber dann waren sie plötzlich in der Überzahl. Mankrik lockte ein paar fort, dann sah er, wie sie von Neuankömmlingen überwältigt wurde. Rasend vor Zorn stellte er sich seinen Feinden, aber da es derer so viele waren, ging er schon bald zu Boden. Er kam im Zelt eines Taurendruiden zu sich, der seine Wunden versorgte - er kam zufällig die Goldstraße entlang, als Mankrik fiel. Doch der Orc wünschte sich, dass zumindest jemand die Leiche seiner Frau fand, damit er Gewissheit hatte. Der Schmerz der Ungewissheit quälte ihn. [1]

Von Hass zerfressen

Nach dem Tod seiner Frau stand Mankrik jeden Tag am Eingang vom Wegekreuz, vom Aufgang der Sonne bis zu ihrem Untergang, und suchte den Horizont nach diesen Monstern ab. Er hatte jeden Schweinemenschen getötet, den er seitdem gesehen hatte, doch der Durst nach ihrem Blut war noch lange nicht gestillt. Vielleicht hätte er sich nach Camp Taurajo begeben sollen, statt nördlich zur Siedlung des Wegekreuzes. Also bat er einige Abenteurer, ihm Dutzende Stacheleberhauer der Borstennacken aus Agama'gor zu bringen, um den Tod der Schweinemenschen anschließend gemeinsam zu feiern. Zwar war sein Verlangen nach Rache noch nicht gestillt, aber Mankrik konnte immerhin wieder lächeln, als er sah, dass auch die Stacheleber leiden mussten. [2]

Denkmal für Makriks Frau

Ein einfaches Denkmal auf einem Friedhof am Hang eines Berges im Nordosten vom Wegekreuz erinnert noch heute an Makriks Frau. Die kleine Grabmarkierung ist liebevoll mit orcischen Runen beschriftet. [3]

- GELIEBTE OLGRA -
Ehefrau von Mankrik
Dich zu finden, dauerte Ewigkeiten
Und nun bist du fort

Quellen

  1. Quest [20]: In der Schlacht vermisst
  2. Quest [20]: Von Hass zerfressen
  3. Einfaches Denkmal
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.