Forscherliga-Wiki
Advertisement
Forscherliga-Wiki

Das Kräuterwissen der Uralten ist ein Buch über Fjarnskaggl, eine Pflanze, die in Sturmheim wächst. Dieser Foliant kann in Haustvald gefunden werden und enthält Pflanzenwissen der Vrykul. Die Formel kann von Kräuterkundlern mit Hilfe von Kuhuine Sanftschreiter im Gewächshaus des Agrarwissenschaftlichen Apothekariums in Dalaran (Legion) studiert werden. [1]

Inhalt

Nur Torgus war so geschickt darin, Fjarnskaggl zu sammeln. Einige behaupteten, es wäre Zauberei gewesen, andere sagten, er hätte nur eine geübte Hand. Doch wer Torgus nahe stand, wusste es besser.

Torgus hatte mit einer höheren Macht einen Handel geschlossen. Er hatte den alten Text "Krauter bringen Kräuter hervor" gelesen und erkannte die beiden Seiten dieser Lektion: Erstens, wenn man an der Stelle der geernteten Pflanze Samenkörner einpflanzte, würden dort weitere Kräuter nachwachsen. Zweitens, sich in Kräuterkunde zu üben und diese zu perfektionieren, würde am Ende zu viel reicheren Ernten führen.

Er sah auch eine dritte Seite in der Lektion. Er sah sie als einen Handel, den man mit den Göttern eingehen konnte, die uns Fjarnskaggl gegeben hatten. Also sammelte Torgus einen großen Haufen Fjarnskaggl, wickelte ihn als Geschenk ein und brachte ihn als Opfergabe zu...

(Die übrigen Seiten des Buches wurden herausgerissen.) [2]

Quellen

Advertisement