Ingvar der Brandschatzer ist der Kommandant von Burg Utgarde im Heulenden Fjord. Von seinem Balkon aus, hoch über der Dolchbucht, gibt dieser Vrykul seinen Truppen Zeichen, die Ziele in den Regionen unterhalb der Burg anzugreifen. Er wird von drachenreitenden Vrykul umringt, doch sobald er besiegt wurde, erfährt man mehr über das Geheimnis der Vrykul, und was getan werden muss, um Nordend von der Dunkelheit zu befreien, welche die gefrorene Ödnis umhüllt.

Hintergrund

Ingvars rohe Kraft ist sogar unter den Vrykul legendär. Es gibt Gerüchte, dass er einst König Ymiron in einem Handgemenge bezwungen haben soll. Die Wahrheit ist nicht bekannt, doch leben Vertreter dieser Geschichte nicht lange genug, um sie weiterzutragen. Ingvar hat dem Lichkönig versprochen, zu allen nötigen Grausamkeiten zu greifen, um die Festung zu halten. Dieses Versprechen wagt er sicher nicht zu brechen. [1]

Die Vrykul sind furchtlose Kämpfer und sehnen sie sich danach, im Kampf zu sterben. Ihre Zahl und Wildheit bedeutet für Allianz wie Horde den Untergang, wenn sie tatenlos bleiben. Ingvar jedoch wird von den Vrykul hoch geschätzt. Bald schon wird er mit seinen Truppen die nahegelegenen Städten der Allianz und Horde überfallen und plündern. Keiner weiß, wieso die Vrykul um seine Gunst werben, doch sehen Vizeadmiral Keller in Valgarde und Hochexekutor Anselm im Hafen der Vergeltung in seinem Tod beinahe die einzige Möglichkeit, das Selbstbewusstsein der Halbriesen zu erschüttern. [2] [3]

Quellen

  1. http://eu.battle.net/wow/de/zone/utgarde-keep/ingvar-the-plunderer
  2. Quest [71]: Nach Utgarde!
  3. Quest [80]: Todesbeweis: Ingvar der Brandschatzer
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.