Forscherliga-Wiki
Advertisement

Die "Höhlen der Zeit: Stunde des Zwielichts" werden mit Patch 4.3. als neuer heroischer 5-Spieler-Dungeon für Spieler der Stufe 85 zugänglich. Es ist der dritte Teil von drei Instanzen, die den finalen Kampf gegen Todesschwinge am Wyrmruhtempel einläuten. Hier treffen die Spieler in der Drachenöde der Gegenwart auf den Schattenhammerkult, während Thrall und die Drachenseele sicher zum Wyrmruhtempel eskortiert werden müssen, damit der Angriff auf Todesschwinge beginnen kann.

Beschreibung

Mit der Drachenseele aus der Vergangenheit bereiten sich die Helden Azeroths jetzt auf die letzte Konfrontation mit Todesschwinge vor. In den gefrorenen Weiten Nordends wird der hoch aufragende Wyrmruhtempel von Todesschwinges Armeen angegriffen. Um Azeroth zu retten, muss Thrall den Tempel sicher mit der Drachenseele in der Hand erreichen. [1]

Nachdem sie den ewigen Drachenschwarm zerstreut und die sagenumwobene Drachenseele ergattert haben, müssen Thrall und seine Verbündeten nun in Richtung Wyrmruhtempel reisen und sich mit dem Grünen, dem Blauen, dem Roten und dem Bronzenen Drachenschwarm treffen. Ihren Bestimmungsort zu erreichen wird ein schwieriges Unterfangen werden: Der Schattenhammerkult hat seine Streitmächte in der Umgebung des Tempels versammelt und ist entschlossen, die Drachenseele um jeden Preis an sich zu bringen.

Hintergrund

Der letzte Teil in dieser Dungeonreihe spielt in der Drachenöde der Gegenwart, die nun eine vollständige Invasion durch den Schattenhammer erlebt. Die Spieler müssen Thrall und die Drachenseele sicher zum Wyrmruhtempel geleiten, wo der Angriff auf Todesschwinge stattfinden soll. Doch die Streitkräfte des Schattenhammers sind zahlreich und ihre Anführer bleiben stark. Der Angriff auf den Tempel wird von einem Mann geleitet, der bekannt für seine Willensstärke im Dienste der Allianzbürger war. Nun, da sein eigener Wille gebrochen ist, predigt er nur noch Todesschwinges zerstörerische Vision für alles Leben Azeroths.

Ablauf

Diese Welt hat bereits zu viele gute Leute verloren. Während Azeroths Bewohner von ihren beliebtesten und vertrauten Anführern und Ratgebern verraten wurden, haben andere ihre eigene Ideale und alle Moral verraten auf der Suche nach einer höheren, aber auch ungeheuerlich gefährlichen Bestimmung. Die Zeit ist gekommen. Ihr müsst im Auftrag der Drachenaspekte als ein Vertreter des Kriegs auftreten und die verderbten zukünftigen Echos der größten Anführer der Gegenwart bekämpfen, die uralten Armeen der Hochgeborenen und der Brennenden Legion abwehren und euer Leben riskieren, um sicherzugehen, dass der Schattenhammer Thralls wertvollsten Besitz nicht erlangt.

Eure Mission wird euch über die Grenzen der Zeit führen. Ihr werdet Todesschwinges Zukunftsvision umgesetzt sehen – eine Zukunft, die nicht einmal er selbst erlebt. Ihr werdet dem Ereignis beiwohnen, dass zur ersten Zerschlagung der Welt führte, 10.000 Jahre vor dem Kataklysmus. All dies, um etwas in die Existenz zurückzuführen, das erscheint wie ein einfacher Diskus ... ein Gegenstand, der durch die Zeiten hinweg ins Vergessen geraten ist. Dies ist der Beginn des endgültigen Kampfes gegen Todesschwinge. [2]

Aus dem Brunnen der Ewigkeit

Kaum hatte es eine Gruppe sterblicher Helden in den Höhlen der Zeit: Brunnen der Ewigkeit geschafft, den Dämonen Mannoroth zurückzutreiben, erschien Chromie dort und berichtete, dass die Drachenseele, die sie gerade befreit hatten, bereits bei Thrall in ihrer Gegenwart war. Und dieser benötigte die Hilfe der Helden. So brachte Chromie die Helden zurück in die Gegenwart, zur... "Stunde des Zwielichts". [3]

Zum Wyrmruhtempel

Aufgabe der Helden war es, Thrall sicher zum Wyrmruhtempel zu eskortieren. Die Drachenseele war eine Waffe mit genug Macht, um Todesschwinge zu besiegen. Dank jener Sterblichen war sie nun sicher in Thralls Hand. Er musste das Artefakt nur noch zum Wyrmruhtempel im Zentrum der Drachenöde bringen, wo die Aspekte ihn bereits erwarteten. Allerdings stellten sich ihnen auf ihrem Weg mächtige Diener von Todesschwinge in den Weg, wie z.B. Arcurion und Asira Dämmerschlächter. [4]

Der Zwielichtprophet

Nachdem es den Helden gelungen war, Arcurion zu besiegen, fanden sie in seinem Besitz ein eiliges Schreiben des Schattenhammers. Darin stand:

"Die Stunde des Zwielichts ist gekommen. Der Weltenschamane Thrall nähert sich mit der Drachenseele Wyrmruh und droht noch ein letztes klägliches Mal, unseren glorreichen Meister zu vernichten. Haltet Thrall auf und wir werden unseren Krieg gewinnen. Ich werde Euch aus der Nähe beobachten."
- Der Zwielichtprophet

So war es an den Sterblichen, den Zwielichtpropheten zu finden und zu enttarnen. Kurz bevor die Gruppe um Thrall den Wyrmruhtempel erreicht hatte, kam ihnen Erzbischof Benedictus entgegen... [5]

  • Erzbischof Benedictus sagt: "Schnell, rein mit Euch. Ich halte sie auf."

<Thrall, die Helden und Erzbischof Benedictus begeben sich ins Innere des Wyrmruhtempel. Der Erzbischof erschafft eine magische Barriere vor dem Eingang und wendet sich Thrall zu.>

  • Erzbischof Benedictus sagt: "Und nun, Schamane, werdet Ihr MIR die Drachenseele geben."
  • Thrall sagt: "Werde ich NICHT, Erzbischof. Sie wird niemals Euch gehören!"
  • Erzbischof Benedictus sagt: "Dann wird es wohl so sein müssen. Hättet Ihr nur gesehen, was ich gesehen habe... Ihr würdet verstehen."
  • Thrall sagt: "Ihr wart eine Galionsfigur des Lichts, Benedictus. Tausende schätzten Euren Rat. Warum?"
  • Erzbischof Benedictus sagt: "Es gibt kein Gut... kein Böse... kein Licht... Es gibt nur MACHT! Wir dienen den WAHREN Herren dieser Welt! Wenn ihre Herrschaft beginnt, werden wir an ihrem Ruhm teilhaben!"

<Erzbischof Benedictus greift an.>

Es war genauso, wie Thrall und die Drachenaspekte es vorhergesehen hatten: Erzbischof Benedictus war der Zwielichtprophet. Doch nun weilte er nicht mehr unter den Lebenden. Thrall und die Helden hatten dem Schattenhammer einen mächtigen Schlag verpasst. Er konnte nur hoffen, dass das sein Ende des Kultes bedeutete.

Bosse

Name Kurzbeschreibung
Arcurion Er ist ein eindrucksvoller Eisaszendent mit der Aufgabe, Thrall zu töten und die Drachenseele zurückzuholen.
Asira Dämmerschlächter Als eine der tödlichsten Meuchelmörder des Kults, ist Asira damit beauftragt, Thrall und seine Kameraden auszulöschen.
Erzbischof Benedictus Seit Jahren diente sein weiser Rat, um die Menschheit durch dunkle Zeiten zu geleiten...

Verwandte Themen

Navigation Höhlen der Zeit
"Höhlen der Zeit" (Hauptartikel)  •  HdZ 1: Das alte Hügelland  •  HdZ 2: Der Schwarze Morast  •  HdZ 4: Das Ausmerzen von Stratholme  •  HdZ 5: Die Endzeit  •  HdZ 6: Brunnen der Ewigkeit  •  HdZ 7: Die Stunde des Zwielichts
HdZ 3: Kampf um Hyjal (Schlachtzug)  •  HdZ 8: Die Drachenseele (Schlachtzug)
Kategorie:Höhlen der Zeit  •  Kategorie:Höhlen der Zeit NSC  •  Kategorie:Stunde des Zwielichts NSC  •  Kategorie:WoW TCG: Caverns of Time

Quellen

Advertisement