Forscherliga-Wiki
Advertisement
Forscherliga-Wiki

Im Schlangensee im Norden der Zangarmarschen befindet sich ein riesiger Abflusstunnel, der zum Instanzenkomplex Echsenkessel führt. Wie die anderen Instanzgruppen der Scherbenwelt ist auch diese wieder in vier Instanzen mit unterschiedlichen Stufenanforderungen unterteilt.

Beschreibung

Der Echsenkessel ist der Name für ein von den Naga dominiertes Gelände unterhalb der tiefsten Gewässer der Zangarmarschen. Der Kessel, durchzogen von riesigen Leitungen und Kolben, scheint groß genug, um ganze Armeen zu beherbergen – doch tatsächlich ist seine Bestimmung nicht rein militärisch. [1]

Hintergrund

"Wer auch immer das Wasser kontrolliert, kontrolliert die Scherbenwelt." Diese Regel wurde von Fürst Illidan Sturmgrimm an seinen getreusten Leutnant weitergegeben, Lady Vashj. Kurz nach dem Dritten Krieg rief Illidan die Naga zur Hilfe und eine Gruppe unter dem Kommando von Lady Vashj folgte diesem Ruf. Seit dieser Zeit zeigte sie bedingungslose Hingabe zu Illidan.

Jetzt überwacht die Nagahexe von ihrem Sitz in der Höhle des Schlangenschreins aus sorgsam die Operationen im Echsenkessel. Vashj fühlt sich in der feuchten Umgebung des Staubeckens wesentlich wohler als hinter den kalten Steinwänden des Schwarzen Tempels und wirft ein wachsames Auge auf ihre Untergebenen, wobei sie persönlich die Aufsicht über die Entwässerung der Zangarmarschen führt. [2]

NSC'S

  • Mortog Dampfkopf - Die Expedition des Cenarius bewahrte diesen Zerschlagenen einst vor dem sicheren Tod in den Minen. Somit schuldete er ihnen sein Leben und bot seine Dienste für Reperaturen und Reagenzien für alle Verbündeten der Expedition an. [3]

Teilbereiche

Quellen

  1. Blizzard Entertainment: Dungeons - Der Tiefensumpf
  2. http://www.wow-europe.com
  3. Aussage: Mortog Dampfkopf; Der Echsenkessel; 08.08.2010