Nach der Invasion der Brennenden Legion schlossen sich die Druidenorden zusammen, um ihre Kräfte zu bündeln und an Stärke zu gewinnen. Als Druiden der Wildnis vermischen sie die verschiedenen druidischen Aspekte und üben sich in allen Tierformen und Fähigkeiten. Seither sind sie noch vielseitiger einsetzbar und treten als Krieger, Zauberkundige oder Späher in Erscheinung. Die meisten Druiden bezeichnen sich heute als Druiden der Wildnis. Sie können sich u. a. in eine Katzengestalt verwandeln, und niemand will der Kratzbaum eines Druiden werden.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.