Forscherliga-Wiki
Advertisement
Qsicon Exzellent.svg Dieser Artikel wurde am 24. Oktober 2016 als Spotlight der Woche vorgestellt.
Derrington post.JPG

Lage

In der Altstadt zu Sturmwind findet man das Botenunternehmen Derrington Post-Express, Inhaberin: Megann Derrington. Ein kleines Bruchsteinhäuschen mit Fachwerk, wie auch die anderen Häuser im Altstadtbereich, beherbergt den Derrington Post Express.

Direkt neben dem Silberschild gelegen (OC Info: im Silberschild Haus) befindet sich das Büro und Lager des Sturmwinder Dienstunternehmens.Ein Schild über der Türe weist dem Besucher den Weg.

Ladenschild.jpg

Büro & Postsortier- & Sammelstelle

Betritt der Gast das Haus durch die massive Holztüre, so steht er zunächst in einem Raum, welcher unverkennbar als Lager und Empfangsbereich dient. Ein Tisch mit Kisten, in denen Briefe nach Bestimmungsort sortiert werden, steht mittig im Raum und eine kleine Zinnglocke befindet sich darauf. Ein paar Pakete, Päckchen, Holzkisten, Fässer und Ballen stapeln sich hier und da.

Im hinteren Bereich sieht man eine Türe und auf jener prangt ein Messingschild mit Gravur

Trschild.jpg

Hinter der Türe liegt das Büro der Inhaberin, Megann Derrington.

Die Einrichtung des Büros ist im Stile Gilneas gehalten. Ein großer, massiver Schreibtisch, ein hochlehninger stoffbezogener Stuhl und zwei kleinere mit Leder bezogene Stühle für die Kundschaft fallen einem sofort ins Auge.

An der Wand hängt das Bild einer gilneeschen Küstenlandschaft und eine Karte der bekannten Welt. Ein Regal mit zusammengerollten Karten und einigen Büchern steht in einer Ecke. Ebenso eine massive Truhe, die verschlossen ist.

Ein Kohleofen steht in einer anderen Ecke und meist steht dort ein Wasserkessel darauf und neben dem Ofen, auf einer Anrichte eine Teekanne in blau mit einem goldenen Rand und passende Teetassen. Dort finden sich ebenso kristallgeschliffene Gläser und eine Karaffe mit einer bernsteinfarbenen Flüssigkeit.

Postdienst in Sturmwind

Innerhalb Sturmwinds Stadtgrenzen liefert der Post-Express an jeden Empfänger aus. Sollte ein Empfänger nicht lesen können, so sind auch mündliche Überlieferungen möglich oder die Post wird, auf Wunsch und kleinem Entgelt, auch vorgelesen.

Die Auslieferung findet in den frühen Morgenstunden und am Nachmittag statt. Sonderlieferungen sind davon ausgenommen.

Zu den weiteren Aufgaben des Post-Express gehört die Leerung der Briefkästen innerhalb Sturmwinds - innerhalb des zugeteilten Bereichs.

Bespielt werden hier die Briefkästen der Altstadt, des Kanals von der Altstadt zur Kathedrale und das komplette Kathedralenviertel inkl. Kanal.

Postdienst außerhalb Sturmwinds

Entweder wird die Post an ein befreundetes Postunternehmen außerorts weitergeleitet oder selbst ausgeliefert. Hierbei geht es nicht nur um wichtige Briefpost, sondern auch größere Lieferungen können aufgegeben werden.

Die Auslieferung oder auch Abholung erfolgt entweder per Reittier, Karren, Greifen oder Portal.

Preise

Die Preise sind angemessen für die Art der Lieferung, der Kosten, der Wegstrecke und auch der Gefahr.

IC werden Preise nicht ausgespielt, da hier die Anschauung der Spielenden mitunter weit auseinander geht.

Kleidung

Ein jeder Angestellter des Post-Express hat stets auf sein Äußeres zu achten. Kundenkontakt besteht täglich und somit sollte man auch stets gepflegt sein. Die Arbeitskleidung besteht aus einem Paar bequemen Lederstiefeln, Hose, Hemd oder Bluse, einer Weste mit Emblem des Post-Express sowie für kühlere Tage, einem Postmantel, Handschuhe, einem Schal. Etwaige Kopfbedeckungen sind mit der Chefin abzustimmen. Jeder ausliefernde Post-Express Angestellte bekommt eine lederne Posttasche mit eingraviertem Emblem. Der Name des entsprechenden Mitarbeiter ist innenseitig durch ein Leder-Label angebracht und stets ersichtlich. Ebenso hat ein jeder ausliefernde Bote eine Waffe zu seiner eigenen Sicherheit mit zu führen.

Post-Express Angestellte

Derrington Einstellung.JPG

Kenntnisse in Lesen und Schreiben notwendig!

Gute gesundheitliche Kondition!

Verschwiegenheit, Flexibilität und Reiselust sind Voraussetzungen!

Gute Bezahlung, Gratitifkationen winken. Spesen werden erstattet. Berufskleidung wird gestellt.

OOC Info

Beim Derrington Post-Express handelte es sich bisher um eine Ein-Frau-Aktion nach Jahren des so bespielens wurde daraus jetzt eine Gilde gemacht Derrington Postexpress (ingame). Es wird nach Lust und Laune gespielt. Wobei jedoch jederzeit (wenn anwesend oder per Post) ein Auftrag aufgegeben werden kann IC und dies auch IC ausgespielt werden kann.

Bei Interesse als Gildenmitglied gilt nur zu beachten, dass diese Gilde wirklich sehr (!) klein ist. Wichtig ist, dass es hier keinen Druck und Stress gibt und die Freude am Spiel einfach im Vordergrund steht. Ein IC Mitglied sollte schon mal bereit sein, auch alleine durch die Stadt zu gehen und Auslieferung etc zu bespielen. IC wird der Dienst von anderen Spielern eher selten genutzt - aus dem Grund hat man eigenltich sehr viel Freiraum. Ich werde mir aber ggf. auch die ein oder andere IC Lieferung ausdenken, damit auch mal etwas Post-Spiel gegeben ist.

Mitunter ist auch eine fraktionsübergreifende Auslieferung möglich.

Interessenten für Auslieferungen und Mitarbeiter des Post-Express melden sich bitte ingame oder über das NachtLiga-Forum bei Megann.

Vielen Dank!

Advertisement