Forscherliga-Wiki
Advertisement

Der Hochberg (engl. Highmountain) ist ein Gebiet im Norden auf den Verheerten Inseln. In diesem Gebiet ragt einer der höchsten Berge Azeroths in den Himmel. Die zerklüftete und wilde Schönheit dieses Gebirges beheimatet drei Klans der Hochbergtauren, einem Volk mit einer hochentwickelten Kultur.

Beschreibung

Über das Hochgebirge im Norden der Verheerten Inseln ist wenig bekannt. Im Tal berichten die Reisenden jedoch über fremdartigen Tauren mit einem Elchgeweih (s. Hochbergtauren), die gewaltige Totems aus Mammutbäumen des Hochbergs bauen und vom höchsten Punkt des Kontinents über die Elemente gebieten. Nur die größten und stärksten Kreaturen wie monströse Bären und riesenhafte Trolle können dort überleben. Man munkelt auch, dass sich ein lang vergessener Drachenhort in Hochberg befindet, in dem ein weiteres Titanenartefakt versteckt ist. Dort treffen wir auch wieder auf unseren Lieblings-Trophäensammler Hemet Nesingwary! [1]

Atmosphäre

Der Hochberg ist der höchste Berg, der höchste Gipfel in World of Warcraft. Teile des Hochbergs wirken aufgrund der Höhe beinahe unbewohnbar, mit Gletschergebieten und tückischen Passagen. Trotz dieser harten Umweltbedingungen geben, in denen Tauren und Drogbar leben, machen die sonnigen Höhen und die Nähe zum Ozean dieses Gebiet wunderschön im Frühling, der dort gerade herrscht. Die Aussaht wächst, es gibt reichlich Nahrung und andere Ressourcen. Aber Winter ist brutal ... die meisten Leute würden wohl nicht einmal überleben können. Das Sammeln von Vorräten und dessen Verteidigung vor Eindringlingen ist daher extrem wichtig.

Die Flüsse des Hochbergs fließen nach Suramar, nach Sturmheim und nach Val'sharah. Sie dienen ebenfalls als Lebensadern des gesamten Kontinents. Es hängt eine Menge von der Fähigkeit der Tauren ab, ein Gleichgewicht in diesem Gebiet zu bewahren. Aus diesem Grund haben die Tauren des Flussmähnenstammes ein zerbrechliches Friedensabkommen zwischen den Tauren des Hochbergstammes und den Drogbar geschlossen, um in relativen Frieden überleben zu können. Teil dieser Abmachung sieht einen Handel von Gütern im einen ausgewiesenem Gebiet außerhalb der Drogbar-Höhlen vor, von dem beide Seiten profitieren.

Harpyien, Kobolde und Murlocs

Dann gibt es noch die Harpyien und die Kobolde. Die Tauren haben sie immer mit dem Hammer von Khaz'goroth auf Abstand gehalten, bis dieser von den Drogbar gestohlen wurde. Jetzt sind die Harpyien mutiger geworden. Die Kobolde bieten den Harpyien gestohlene und geplünderte Schmuckstücke, oftmals Gegenstände, die kaputt oder wertlos in den Augen anderer sind, und erhalten im Gegenzug Schutz. Die Kobolde vermehren sich sehr schnell und wurden zur Plage. Es wird gesagt: „Für jeden Kobold, den man sieht, gibt es 100 weitere.“

Und alles hängt auf dem Hochberg zusammen. Die Harpyien stehen in Zusammenhang mit den Himmelshörnern. Die Drogbar haben eine gemeinsame Vergangenheit mit den Flussmähnen. Es ist wie ein Ökosystem. Sogar die Murlocs an der Küste – die Kobolde bringen den Harpyien diese Schmuckstücke und werden im Gegenzug von ihnen beschützt. Viele dieser Schmuckstücke fallen dann den Berg hinunter und landen an der Küste, wo die Murlocs sie dann finden. „Mglrmglmglmgl.“ Übersetzung: „Die Murlocgötter haben uns gesegnet.“

Geographische Merkmale

Der Hochberg ist nicht nur ein riesiger Brocken aus Granit. Er ist von unzähligen Tunnelnetzwerken durchzogen, aus denen Dampf und Wärme entweichen, was auf mögliche vulkanische Aktivitäten andeuten, ohne Lava zu zeigen. Die Zone ist voller kleiner Überraschungen, der jeden neugieren Entdecker belohnt. Wenn etwas wie ein Pfad aussieht, der an einen interessanten Ort hinführen könnte, ist es sehr wahrscheinlich, dass es so ist. Man kann ständig neue Orte, Schätze und Events entdecken.

Es ist die Zone der Entdecker. Das ist die Zone, in die man reist, wenn man versteckte Geheimnisse suchen möchte. Sei es hinauf oder hinab zur Küste. In jedem Winkel ist etwas verborgen. Hochberg dreht sich um Entdeckung und Erforschung. Zu den meisten Dingen in der Zone werden Abenteurer nie geführt, wenn sie aber ihre Augen offen halten, dann gibt es sehr viel zu entdecken.

Hintergrund

Die Gegend um einen der höchsten Berge in Azeroth ist zerklüftet aber wunderschön und beheimatet drei Klans der Hochbergtauren. Diese kulturell hochentwickelten Völker führen einen erbitterten Konflikt gegen die wilden Drogbar, die ihre Länder bedrohen.

Wenn man mit dem Krieg der Ahnen vertraut ist, erinnert man sich an Huln Hochberg, den Namensgeber der Zone, ein sehr berühmter Tauren, der vor Jahren unter anderem half, Tichondrius zur Strecke zu bringen. Man sieht das Ergebnis des Segens des Cenarius, durch den die Tauren hier Elchgeweihe anstatt normaler Hörner haben. Vor langer, langer Zeit war der Hochberg auch die Heimat des Schwarzen Drachenschwarms und so dass man die sehr lange Geschichte dieses Gebietes erahnt.

Jahrhunderte lang lebten die Hochbergtauren und Drogbarstämme in dieser Region in Frieden miteinander. Doch schon bald nach Ankunft der Brennenden Legion machte ein Anführer der Drogbar namens Dargrul der Unterkönig diesen Frieden zunichte und stahl ein mächtiges Artefakt, den Hammer von Khaz'goroth, aus dem Besitz der Hochbergtauren. Mit der atemberaubenden Macht des Hammers trachtet der Unterkönig danach, die Kontrolle über den Hochberg zu übernehmen. [2]

Comic: Ein gespaltener Berg

Die Stämme des Hochbergs hüten seit grauer Vorzeit den Hammer von Khaz'goroth und fürchten den Tag, an dem sie gezwungen sein würden, ihn zum Schutz ihres Überlebens und ihrer Familien zu benutzen. Mit dem Einfall der Brennenden Legion auf die Verheerten Inseln ersuchen die Hochbergtauren die Geister um Rat, doch das Schicksal des Hammers von Khaz'goroth nimmt schon bald eine jähe Wendung. Wird der Mut und die Überzeugung der Anführer des Hochbergs standhalten, wenn alles auf dem Spiel steht, wofür sie gekämpft haben? [3]

Das Abenteuer

Das Abenteuer auf dem Hochberg umfaßt die folgenden Geschichtsstränge. Wer sie alle meistert, erhält den Erfolg: "Kein Berg zu hoch".

  • Ankunft in Donnertotem
    • Quest [100]: The Lone Mountain
    • Quest [100]: Keepers of the Hammer
  • Der Stamm der Flussmähnen
    • Quest [100]: The Rivermane Tribe
    • Quest [100]: Ormgul the Pestilent
    • Quest [100]: Poisoned Crops
    • Quest [100]: Infestation
    • Quest [100]: The Flow of the River
      • Quest [100]: Trapped Tauren
      • Quest [100]: Fish Out of Water
      • Quest [100]: Spray and Prey
      • Quest [100]: Moozy's Sojourn
        • Quest [100]: Moozy's Adventure
    • Quest [100]: Lifespring Cavern
      • Quest [100]: Balance of Elements & Quest [100]: Invading Spelunkers
      • Quest [100]: Crystal Fury
      • Quest [100]: High Water
  • Die Flusswindung
    • Quest [100]: The Underking Comes
    • Quest [100]: Grasp of the Underking
    • Quest [100]: The Drogbar
    • Quest [100]: Bitestone Enclave
    • Quest [100]: Dargrul and the Hammer
    • Quest [100]: Get to High Ground
  • Der Stamm der Himmelshörner (Das Himmelshorn)
    • Quest [100]: The Skyhorn Tribe
    • Quest [100]: Nursing the Wounds
    • Quest [100]: Rocs vs Eagles
    • Quest [100]: The Three
    • Quest [100]: Assaulting the Haglands
    • Quest [100]: The Witchqueen
    • Quest [100]: The Skies of Highmountain
  • Der Bluttotemstamm (Klippenrand)
  • Hulns Krieg
    • Quest [100]: A Walk With the Spirits
    • Quest [100]: The Story of Huln
    • Quest [100]: To See the Past
    • Quest [100]: Huln's War - The Arrival
    • Quest [100]: Huln's War - Malorne's Favored
    • Quest [100]: Huln's War - Stormrage
    • Quest [100]: Huln's War - Reinforcements
    • Quest [100]: Huln's War - Shadowsong
    • Quest [100]: Huln's War - The Nathrezim
  • Geheimnisse des Hochbergs
    • Quest [100]: Secrets of Highmountain
    • Quest [100]: The Path of Huln
    • Quest [100]: In Defiance of Deathwing
    • Quest [100]: Titanic Showdown
    • Quest [100]: An Ancient Secret
    • Quest [100]: The Backdoor
    • Quest [100]: The High Chieftain
  • Die Schlacht um die Schneeblinde Hochebene
    • Quest [100]: Battle of Snowblind Mesa
    • Quest [100]: Battle Worms & Quest [100]: Buy Us Time & Quest [100]: The Siegebrul
    • Quest [100]: Justice Reigns from Above
    • Quest [100]: The Underking
    • Quest [100]: Neltharion's Lair (Dungeon)
    • Quest [100]: [Der Hammer von Khaz'goroth]

Nebenlinien

  • Hemet Nesingwary
  • Der Kerzenkönig
    • Quest [100]: Candle to the Grave
    • Quest [100]: Wax On, Wax Off
    • Quest [100]: The Gates of Wax
    • Quest [100]: Candle of Command
    • Quest [100]: Burn the Candle at Both Ends
    • Quest [100]: Can't Hold a Candle To You
  • Stonedark Cavern
    • Quest [100]: You Lift, Brul?
    • Quest [100]: Stonedark Relics
    • Quest [100]: :Deep in the Cavern
    • Quest [100]: Guhruhlruhlruh
  • Shipwreck Cove (King Mrgl-Mrgl)
    • Quest [100]: Slime Time
    • Quest [100]: I'll Huff, I'll Puff...
    • Quest [100]: Nature vs. Nurture
    • Quest [100]: Quest [100]: Murlocs: The Next Generation
    • Quest [100]: Oh, the Clawdacity!
  • Rockcrawler Chasm (Oren Windstrider)
    • Quest [100]: Fledgling Worm Guts
    • Quest [100]: Eagle Egg Recovery
    • Quest [100]: Tamer Takedown
    • Quest [100]: Going Down, Going Up
    • Quest [100]: Empty Nest [4]

Galerie

Verwandte Themen

Achievements zone highmountain.jpg Navigationsleiste Hochberg Achievements zone highmountain.jpg
Hochberg Karte 2016-07-05.jpg
Hochberg (Hauptartikel)  •  Blutjagdhochland  •  Das Beinharte Riff  •  Die Blinde Marsch  •  Donnertotem  •  Eisenhornenklave  •  Flusswindung  •  Frosthufwacht  •  Gabe der Erdenmutter  •  Himmelsgrab  •  Himmelshorn  •  Hochberggipfel  •  Hort des Nachtwächters  •  Kieferfelsbecken  •  Klippenrand  •  Murlocgrotte  •  Nesingwarys Zuflucht  •  Schiffbruchgrotte  •  Schneeblinde Hochebene  •  Steinhufwacht  •  Steinkronenhöhle  •  Sylvanfälle  •  Toroks Fels  •  Weißwasserschnellen
Volltrefferhütte (Klassenhalle Jäger)  •  Neltharions Hort (Instanz)
Kategorie:Hochberg (Hauptkategorie)  •  Hochberg NSC  •  Verheerte Inseln  •  WoW: Legion  •  Kategorie:Legion

Quellen

Einzelnachweise

Advertisement