Forscherliga-Wiki
Advertisement

Aussehen

Wenn man den Sin'dorei anblickt würde seinem Gegenüber sogleich das pechschwarze lange Haar auffallen, das äußerst gepflegt  wirkt, wie der Rest seiner äußerlichen Erscheinung.

Seine Figur scheint oft unter der schweren Rüstung versteckt zu sein. Scheint aber an dem schweren Gewicht der Rüstung gewöhnt zu sein.

Seine Gesichtszüge wirken markant aber man kann deutlich aristrokatische Züge darin erkennen.Sein Auftreten ist meist recht imposant und oft zieht er die Aufmerksamkeit auf ihn wenn er den Raum betritt allein durch die rotschwarze Rüstung der Blutritter.

Am beeindruckendsten sind in seinem Gesicht allerdings die Augen,sie scheinen nicht das Grün der anderen Sin'dorei zu haben, sondern haben einen bläulichen Farbstich. Oft blickt er seinen Gegenüber mit einen hauch von Arroganz an und wenn man Dalamar lächeln sieht so ist es meist ein spöttisches,süffisantes Schmunzeln.

Die Stimmlage  des Sin'doreis  ist dunkel und wirkt beruhigend, fast schon tröstend, wenn man den ständigen Hohn mal ausser Acht lässt.

Wesen des Charakters

Dieser Charakter glaubt, daß Struktur und Organisation denjenigen Macht zuspricht, die sie verdient haben. Dalamar bevorzugt eine klar definierte Hierarchie zwischen Meister und Diener. Wenn jemand aufgrund eines Gesetzes,das dem Blutritter nützt, verletzt ist oder leidet, haben sie Pech gehabt. Dalamar befolgt die Gesetze eher aus Stolz zu der Stärke seines Volkes als durch Verpflichtungsgefühl. Daher ist er sehr vorsichtig wenn es darum geht jemanden sein Wort zu geben denn sollte jemand einmal sein Wort haben so bricht er dieses niemals, selbst wenn es seinen Tod bedeuten würde.

Hintergrund

Dalamar ist der erstgeborene Sohn des Adelshauses Blutzorns  der den Stand des Baronat hat, und Erbträger, sie gehören dem niederen Adel an und sind stetig darauf bedacht aufzusteigen was ihm schon als  Kind eingebleut wurde. Das richtige Auftreten scheint in dem Haus voller Traditionen  sehr wichtig zu sein.

Früh ging er in der Ausbildung zum Blutritter und er war gehorsam. Er absolvierte die Prüfung exzellent, so wie die Familie es von ihm zu erwarten schien, da auch sein Vater zu den Blutrittern gehört.

Sein Verhältnis zu seiner Schwester Niriel ist eher angespannt, er achtet sehr darauf das sie den Familiennamen ihres Standes angemessen präsentiert was nicht immer einfach für ihn ist und oft zu Unstimmigkeiten zwischen den beiden  aufkeimen lässt.

Advertisement