Die Axt des Brox wurde von dem ersten Druiden der Nachtelfen, Malfurion Sturmgrimm, und dem Halbgott Cenarius für den Orc Broxigar im Krieg der Uralten geschaffen.

Obwohl die Axt ganz aus Holz bestand, durchdrang sie Fleisch und Rüstungen besser als Metall und vermochte es sogar, Sargeras leicht zu verwunden. Die Axt wurde von Krasus an Thrall weitergegeben und befindet sich nun ihm Besitz des Kriegshäuptlings.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.